25. Januar 2017

Percy Jackson Challenge: Monatsthema im Februar: Apollon/Apollo



Hallo ihr Lieben :)
Auf in die zweite Runde =)  Der Februar gehört Apollon/Apollo

File:Illustrerad Verldshistoria band I Ill 194.png
Apollon ist der Gott des Lichts, der Heilung, der sittlichen Reinheit und Mäßigung sowie der Weissagung und der Künste. Seine Atribute sind die Kithara (Instrument, ähnlich der Lyra) sowie Pfeil und Bogen

Apollon ist ein Gott der viele Aufgabengebiete hat, sei es als Sonnengott (er wurde auch hin und wieder mit Helios gleich gesetzt) als Gott der Heilung, aber auch Krankheit, oder als Gott der Prophezeiungen. Kein Wunder also dass er einen sehr großen Kult in Griechenland genoss.
Wir wollen uns aber den schönen Seiten im Leben zuwenden, denn Apollon war auch der Gott der Künste und die Musen unterstanden ihm.

Unser Thema in Januar ist daher: Kunst & Musik

Lest Bücher, in denen Kunst eine Rolle spielt, sei es Literatur, Lyrik, Malerei, Fotografie, Musik, Film, Theater oder Tanz


Wer noch mitmachen will, Hier gehts zur Anmeldung



24. Januar 2017

Let's talk about books: Leseratte, Schwarte und co. Was Schweineschinken mit Büchern zu tun hat.


Willkommen meine eifrigen Leseratten und Bücherwürmer. Habt ihr euch jemals gefragt, woher die eigentlich wenig schmeichelhaften Begriffe Wurm und Ratte kommen? Warum ein dickes Buch Schwarte heißt und man Bücher aufschlagen muss? 
Dann ist heute euer Glückstag und eure Wissensdurst wird endlich gestillt, denn ich habe mich auf die Suche gemacht und fortan wird die Herkunft dieser Begriffe kein Buch mit sieben Siegeln mehr sein ;)

20. Januar 2017

Neuerscheinungen Februar 2017


Willkommen zur wahrscheinlich längsten Praline der Welt  zur wahrscheinlich ausführlisten Übersicht der Neuerscheinungen unter Jugendbuchblogger ;)
Der Februar hält auch ordentlich was für uns bereit also Auf die Wunschzettel, fertig, los!

Zu meiner Übersicht: Wie immer erfolgte die Unterteilung in Genre nach meinem persönlichen Gefühl, um eine bessere Übersicht zu gewährleisten. Dabei verschwimmen auch die Grenzen. Wo hört z.B Jugendbuch auf und wo fängt Fantasy an? Außerdem führe ich keine Bücher auf, die schon in einem anderen Format erschienen sind. Ausnahmen mach ich bei einigen, die es bisher nur als e-book gab oder Neuauflagen von Büchern von vor 20 Jahren sind.

18. Januar 2017

[Percy Jackson Challenge] We love Mythology 02: Hera und Hephaistos oder: Rache ist süß



Hallo meine Lieben
Willkommen zu einer weiteren Episode von We love Mythology im Rahmen der Percy Jackson Challenge. Diesmal beleuchten wir eine wenig ruhmreiche, aber dafür umso unterhaltsamere Episode in Heras Mythos:

Hera und Hephaistos oder: Rache ist süß!

Nachdem wir beim letzten mal schon festgestellt haben, dass Hera nicht all zu gut auf die unehlichen Kinder von Zeus zu sprechen ist, möchte man meinen, dass sie ihre eigenen Kinder liebevoll umsorgt.
Tja weit gefehlt.

Percy Jackson (Memes and More) (on Wattpad) http://w.tt/23l9TLI #random #Random #amreading #books #wattpad:
Hephaistos, der Gott des Feuers, der Vulkane und der Schmiedekunst ist der Sohn von Zeus und Hera. In manchen Überlieferungen hat Hera ihn auch aus sich selbst heraus geborgen, als Rache dafür, dass Zeus Athena aus sich geboren hat, ganz frei nach dem Motto: Was du kannst kann ich schon lange, Ha!

Leider war Hephaistos nicht der Sohn, den Hera sich vorgestellt hatte. Der arme Kerl wurde missgestaltet und mit einem Krummbein geboren. Angewidert und beschämt warf Hera daher den Kleinen im hohen Bogen vom Olymp. Das ist wahre Mutterliebe!



Doch Hephaistos wäre ja kein Gott, wenn er diesen Sturz nicht überleben würde. Die Nymphe Thetis findet ihn, pflegt ihn und fördert sein Talent fürs Schmieden. Doch die brachiale Behandlung seitens seiner Mutter vergisst Hephaistos nicht. Eines Tages fertigt er eine wunderschönen goldenen Thron an und schickt ihn als Geschenk an seine Mutter hinauf zum Olymp.
Diese war überaus erfreut über dieses Geschenk und setzt sich auch prompt hin. Dumm nur, dass Hephaistos eine kleine Falle für seine Mutter ausgeheckt hat. Sobald Hera saß, wurde sie an den Thron gefesselt und war nicht mehr imstande aufzustehen.

https://static1.squarespace.com/static/53d9ab8ae4b0301ca95de97f/54d29e21e4b0a740b621f717/54d29e80e4b09cf5b9c1fa74/1423089282609/Hephaistos_GoldenThroneOfHera.jpg


Die anderen Götter machten und taten, sogen und zerrten noch Heras Hintern war nicht vom Thron zu lösen. Währenddessen lachte Hephaistos sich ins Fäustchen. Da man auf dem Olymp mit seinem Latein (oder besser Altgriechisch) am Ende war rief man nach Hephaistos. Der jedoch weigerte sich und ganz ehrlich: kann man ihm das nach der Behandlung verübeln?

Dass Heras vier Buchstaben nicht für alle Zeiten an dem Protzthron klebten verdankte sie Dionysos, dem Gott des Weins, der Hephaistos besuchte und ein nettes Trinkgelage mit ihm veranstaltete. Im angetrunkenen Zustand ließ sich der Gott des Feuers dann erweichen und befreite seine Mutter von dem Thron. Als Entschuldigung und aus Dank durfte er fortan wieder auf den Olymp und bekam Aphrodite als Frau, aber das ist eine andere Geschichte...








16. Januar 2017

Classic Time: Überredung

Hallo, ihr Lieben, willkommen zu einer neuen Episode von Classic Time.
Ich finde ja Klassiker sind schwer zu rezensieren. Wer bin ich schon, zu sagen Goethes' Faust sei doof, weil ich es nicht mochte, wo es doch eines der größten literarischen Werke unseres Landes ist?
Daher werde ich Klassiker nicht in meiner üblichen Form rezensieren, sondern sie einfach vorstellen und ein bisschen darüber schreiben. Ein bisschen Hintergrund, ein wenig was von der Handlung und natürlich auch was ich gut fand, denn ihr könnt davon ausgehen, dass ich nichts vorstelle, was mir nicht auch gefallen hat.

Dieses mal mit:


12. Januar 2017

Leselaunen 12

Da sind wir wieder bei den Leselaunen gehostet von  Bücherfantasien

Ja ich widme mich mal wieder meiner Jane AUsten Sammlung. Da es das einzige Buch in meiner Sammlung mit u/ü war, dass ich noch nicht gelesen habe war es der ideale Kandidat für ür die Stadt Land Fluss challenge.
ich bin zwar noch nicht so weit aber es gefällt mir richtig gut. Viel besser als Emma oder Mansfield Park. Da ist wieder mehr der versteckte WItz und die Ironie wie bei Stolz udn Vorurteil drinn.
 Durchwachsen. Ich bin auch gearde ziemlich in Gamerlaune. Hätte der Tag mehr STunden oder bräuchte ich weniger schlaf, hätte ich kein Problem =P

 nichts Besodneres gefunden


Ok, ich weiß ich nerve, aber unsere Challenge würde sich wirklich wirklich noch über Teilnehemr freuen.
Ich weiß, dass einige Percy Jackson abschreckt, weil sie es nicht gelesen haben, aber um eine Teilnehmerin mal zu ziteren

Auch wenn der Name es vermuten lässt, so hat die Challenge nur indirekt etwas mit Percy Jackson zu tun. Viel mehr geht es um Götter der griechischen und römischen Mythologie. Jeder Monat ist einer/einem von eben diesen gewidmet, die Aufgabe auf ihre/seine Hintergrundgeschichte abgestimmt. Zu diesem Thema müssen dann Bücher gelesen werden, die dann gewisse Punkte bringen. Zudem gibt es ein paar Zusatz-Gottheiten, die dein Punktestand erhöhen können.

Man braucht absolut kein Vorwissen. Mann kann es auch Griechische Götter Challenge nennen oder B zugehörig sein.

Wer also mag: Anmeldung
Oder vielleicht kennt ihr jemand der Lust hätte und könnt demjenigen einen "Heißen" Tipp geben? ;)



11. Januar 2017

[Percy Jackson Challenge] We love Mythology 01: Hera und Leto oder: Wie man eine Geburt verhindert


Hallo meine Lieben,
wie versprochen geht es diesen Monat ganz um Zeus Gattin Hera und im Rahmen der Percy Jackson Challenge, werde wir uns einige Mythen näher anschauen. Heute geht es um

Hera und Leto oder: Wie man eine Geburt verhindert

Wenn man sich Zeus zahlreiche Liebschaften so anschaut, kann man schon fast Mitleid mit Hera haben. Der König der Götter hat seine ganz eigene Auslegung von Treue. So kam es auch, dass er Leto (röm. Latona) schöne Augen machte, der Tochter der beiden Titanen Koios und Phoibe. Und wie es bei Zeus nun mal ist, dass er alles anspringt was bei drei nicht auf dem Baum ist, wurde Leto schwanger.



Als wären diese Untreue und die zwei Fremdgeh Kinder nicht schon schlimm genug für Hera, bekommt sie von ihrer Großmutter Gaia auch noch den heißen Tipp, dass die Kinder, die Leto gebären wird, mächtiger und bedeutender sein werden als Heras eigene Kinder. Was also tun? Ganz klar: Leto musste weg!
Gesagt, getan und so schickte Hera den Drachen Python, der Leto verschlingen sollte. Glücklicherweise wusste Zeus dies zu verhindern (für den Armen Drachen hingegen ging es gar nicht gut aus, denn er wurde später von Apollon erschossen)
Plan A ist also  schief gegangen, die wütende Hera ging daher nahtlos zu Plan B über: Wenn sie Leto schon nicht beseitigen konnte, so sollten doch wenigstens deren Kinder nicht zur Welt kommen. Sie verfügte, dass kein Fleckchen Erde, dass von der Sonne beschien wurde Leto Zuflucht zum gebären bieten sollte. Und so wanderte Leto (hochschwanger wohlgemerkt) durch die Gegend, aber keine Ortschaft wollte ihr Zuflucht bieten.


Die anderen olympischen Götter waren jedoch auf der Seite von Leto und schließlich ließ Poseidon die schwimmende Insel Delos emporsteigen und Hermes brachte Leto dorthin, damit sie endlich die Zwillinge bekommen konnte. Doch wieder haben sie die Rechnung ohne Hera gemacht: Die hat nämlich zwischenzeitig ihre Tochter Eileithyia, die Göttin der Geburt in die Mangel genommen und ihr verboten Leto zur Seite zu stehen. Das hatte zur Folge, dass Leto zwar in den Wehen lag jedoch nicht entbinden konnte und fast platzte.

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/1/19/Metropolitan_Richart_Latona.jpg
Leto mit den Zwillingen Artemis und Apollon
Nun war guter Rat teuer. Glücklicherweise hatte Eileithyia die selbe Schwäche wie so viele andere Frauen: schöner mordsteurer Schmuck. Die olympische  Götter kauften dem Himmel einen Teil des Mondes ab und Hephaistos fertigte daraus ein wunderschönes Halsband, dass man Eileithyia schenkte, die daraufhin nachgab und zu Leto eilte.



Damit Hera von der ganzen Sache nichts mitbekam, wurden die Kureten versammelt, die mit ihren Schildern und Schwerter einen riesen Radau machten und damit die Schreie der Säuglinge übertönten (das Selbe hatten sie auch schon für Zeus getan, als dieser vor seinem Vater Kronos versteckt werden musste)


Ich hoffe euch hat dieser Ausflug in die griechische Mythologie gefallen =)



6. Januar 2017

Rückblick Dezember 2016



Hallo meine Lieben. Seid ihr gut ins neue Jahr gerutscht? Wie ihr sichre bemerkt habt, war es über die Feiertage sehr ruhig hier. Das liegt daran, dass Weihnachten und die Tage danach bei uns immer Familientreffen udn Silvester ist man auch beschäftigt xD
Durch den Ganzen Trubel, Jubel, Heiterkeit kam ich in den letzten zweoi Wochen nicht all zu viel zum Lesen.
     

 


 Zusammengefasst
6 gelesene Bücher |♦| 3.664 gelesene Seiten |♦| 3 verfasste Rezensionen


Dei Meiste Aufmreksamkeit hat wie zu erwarten die Challenge bekommen, aber auch die Neuerscheinungen für den Januar haben euch brennend interessiert =)


Es sind noch immer Plätze frei für die Percy Jackson team Challengen.
Die Camps würden sich sicher über Unterstützung freuen.
Auch wer sich mit Percy Jackson nicht auskennt kann mitmachen und nennst es eben Griechische Götter Challenge ;)
Es ist kein Vorwissen aus den Büchern erforderlich.