12. Januar 2017

Leselaunen 12

Da sind wir wieder bei den Leselaunen gehostet von  Bücherfantasien

Ja ich widme mich mal wieder meiner Jane AUsten Sammlung. Da es das einzige Buch in meiner Sammlung mit u/ü war, dass ich noch nicht gelesen habe war es der ideale Kandidat für ür die Stadt Land Fluss challenge.
ich bin zwar noch nicht so weit aber es gefällt mir richtig gut. Viel besser als Emma oder Mansfield Park. Da ist wieder mehr der versteckte WItz und die Ironie wie bei Stolz udn Vorurteil drinn.
 Durchwachsen. Ich bin auch gearde ziemlich in Gamerlaune. Hätte der Tag mehr STunden oder bräuchte ich weniger schlaf, hätte ich kein Problem =P

 nichts Besodneres gefunden


Ok, ich weiß ich nerve, aber unsere Challenge würde sich wirklich wirklich noch über Teilnehemr freuen.
Ich weiß, dass einige Percy Jackson abschreckt, weil sie es nicht gelesen haben, aber um eine Teilnehmerin mal zu ziteren

Auch wenn der Name es vermuten lässt, so hat die Challenge nur indirekt etwas mit Percy Jackson zu tun. Viel mehr geht es um Götter der griechischen und römischen Mythologie. Jeder Monat ist einer/einem von eben diesen gewidmet, die Aufgabe auf ihre/seine Hintergrundgeschichte abgestimmt. Zu diesem Thema müssen dann Bücher gelesen werden, die dann gewisse Punkte bringen. Zudem gibt es ein paar Zusatz-Gottheiten, die dein Punktestand erhöhen können.

Man braucht absolut kein Vorwissen. Mann kann es auch Griechische Götter Challenge nennen oder B zugehörig sein.

Wer also mag: Anmeldung
Oder vielleicht kennt ihr jemand der Lust hätte und könnt demjenigen einen "Heißen" Tipp geben? ;)



Kommentare:

  1. Huhu,

    Challanges sind ja wenige meins und lese auch nicht so viele Götter. Also eher nichts für mich.

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  2. HAHAHA "Hätte der Tag mehr Stunden oder bräuchte ich weniger Schlaf" - ja ja ja! Das unterschreibe ich, gott, was ich nicht alles machen würde :D

    Liebst, Lara.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Du Liebe,

    ich bin zwar viel zu spät dran, möchte aber trotzdem keinen Gegenbesuch schuldig bleiben :) Schließlich ist es genau das, worüber ich bereits mehrfach geschimpft habe ;)

    Jane Austen ... ich wünschte manchmal wirklich, mich würden Klassiker mehr reizen. Tun sie aber irgendwie nicht. Ich glaube ja, die Schulzeit ist schuld daran, die haben uns einfach mit Faust und den Bekenntnissen eines Hochstaplers, und was nicht noch alles gelesen werden musste, für Klassiker versaut.

    Und ja, der Tag braucht definitiv mehr Stunden, da bin ich total für! Aber auf meinen heiligen Schlaf würde ich um nichts in der Welt verzichten, niemals! :D

    Liebe Grüße,
    Jess

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, Goethe war auch nie mein Fall, Die Leiden des jungen Werther waren eher ein Leiden für mich :`D
      Aber Jane Austen ist einfach so herrlich romantisch, da kommt das gut versteckte kleine Mädchen hoch ^^

      Löschen