27. Februar 2017

Percy Jackson Challenge: Monatsthema im März: Demeter/Ceres


Am 21. März (mein Geburtstag nebenbei, hihi) ist Frühlinhgsanfang! Die Natur erwacht zum leben und welche olympische Göttin wäre da besser als Demeter?


Demeter ist zuständig für die Fruchtbarkeit der Erde, für das Getreides, die Saat und die Jahreszeiten. Ihre Atribute sind die Weizenähre und der Mohn. Sie wurde auch zusammen mit Blumen, Früchten und Samen dargestellt, oft mit einer Mohnblume. Ihre Tiere sind das Schwein (meist als Ferkel), die Biene und der Delfin, auf denen sie reitet. Als Zepter trägt Demeter die Labrys (Doppelaxt). Sppäter kam noch die Fackel. symbolisch für ihre Suche nach ihrer Tochter. aus dem röm. Kult dazu.



Unser Thema in März ist daher: Über Feld und Wiesen

Lest Bücher, in denen die Natur eine besondere Rolle spielt 
(Es sollte wirklich eine Rolle sein, die relevant für die Handlung ist und nicht nur weil der Protagonist durch einen Park gelatsch ist)

Achtung: Damit es nicht zu einfach wird, ist Pan diesen Monat als Zusatzgottheit gestrichen!!

Wer noch mitmachen will, Hier gehts zur Anmeldung

Noch ein paar Infos im Allgemeinen:

Ihr habt euch vielleicht gewundert, warum es diesen Monat keine We love Mythology Beiträge gab. Nun dies hatte zwei Gründe: 1. Gibt es nur sehr wenige Mythen direkt zu Apollo und 2. War ich diesen Monat vor allem mit meinen Uni Prüfungen beschäftig, tut mir Leid. Nächsten Monat gibt es wieder welche, versprochen.

Desweiteren wird es eine kleine Änderung für den April geben!: Statt Hermes wird Ares/Mars euch seine Aufgabe erteilen. Diese Änderung kam zu stande, da ich denke, dass er euch eine Aufgabe stellen wird, zu der ihr besser Bücher findet ;)






Kommentare:

  1. Hui, wieder so ein Thema, über das ich ganz stark nachdenken muss... aber nachdem ich im Februar auch etwas finden konnte, bin ich zuversichtlich, dass ich auch Demeter ehren kann ;)

    Apropos Zusatzgottheiten:
    darf man die eigentlich mehrmals benutzen?

    Liebe Grüße
    Sas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. huhu =)
      Sofern du meinst das zwei Unterschiedliche Bücher die selben Zusatzgottheiten haben,ja das ist möglich. =)

      Löschen
    2. Genau, ja... dass einer Zusatzgottheit eben mehrere Bücher zugeordnet werden dürfen :) Ich war bisher davon ausgegangen, dass jede nur einmal benutzt werden dürfte, also gut zu wissen.

      Löschen
  2. Hm, wieder ein schwieriges Thema ... Von allen Büchern, die ich 2017 bisher gelesen habe, hat bisher nur eins zu einem Monatsthema gepasst 😅 Aber ich bin zuversichtlich, noch aufzuholen!

    Eine Frage: würde zu dem Thema Natur auch gehen, wenn das Buch an einem Ort spielt, das in einer ungewöhnlichen Landschaft angesiedelt ist? Ich habe gerade ein Buch beendet, bei dem eine ganze Stadt zwischen Felsen über einem Fluss in der Luft hängt und es wird immer wieder betont, wie außergewöhnlich die Kombination aus Wüste und Flüssen ist.

    LG Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Puh schwierig, denn Stadt bleibt ja Stadt. Leider würde ich eher zu nein tendieren. Viele Städte haben Flüsse oder sind von Felsen umgeben, auch wenn sie nicht in der luft hängen. Die Kombination allein reicht mir da doch nicht. Wenn also die Geschichte komplett in eben dieser Stadt spielt, dann leider nein, sorry =(

      Anders wäre es bei Baunhaus Städten oder Städte die in den Fels gehauen sind.

      Löschen
    2. Okay, danke für die schnelle Antwort :)

      Löschen
  3. Da muss ich auch noch mal nachfragen ;)
    Eigentlich hatte ich fest damit gerechnet, dass ich diesen Monat kein einziges passendes Buch lesen werde, aber dann fiel mir auf, dass eine Trilogie vielleicht zählen könnte.

    Und zwar geht das um Grimreaper (also Seelensammler) und die starten immer von einer bestimmten Wiese zu ihrer "Arbeit". Auf der Wiese steht auch ein spezieller Baum, der ein wichtiges Geheimnis trägt. Und zu guter Letzt gibt es noch ein Waldstück, das für die Auflösung der gesamten Geschichte eine wichtige Rolle spielt.

    Darf ich das zählen?
    Die stehen zwar in dem Sinne nicht im Mittelpunkt der Handlung, aber sind letztendlich doch wichtig für das Geschehen drumherum.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kein Problem, dafür bin ich ja da ;)
      Ja das zählt. Die natur muss nicht de Hauptrolle sein, solange sie einen wichtigen Beitrag für die Handlung leistet zählt es

      Löschen
    2. Super, dann kann ich ja doch ein paar Punkte sammeln :D
      Danke!

      Löschen