28. Mai 2017

Percy Jackson Challenge: Monatsaufgabe Juni: Hephaistos/Vulcanus + Ankündigung

Willkommen meine Halblüter =) Zuallererst möchte ich ein riesen Dankeschön na euch richten, dass ihr in der Abstimmung so fleißig gevotet habt und euch einstimmig für die Fortsetzung der Challenge ausgesprochen habt.
Daher begrüßt euch nun der sprichwörtlich heißeste Gott des Olymp und macht euch passend zu den steigenden Temperaturen im Juni ordentlich Feuer unter dem Hintern ;) Die Rede ist natürlich vom Feuer udn Schmiedegott Hephaistos/Vulcanus






Bildergebnis
Hephaistos ist der Gott des Feuers und der Schmiede. Er ist für sämtliche Metallverarbeitung zuständig, vom schmieden von Waffen, bis hin zur kunstvollen Verarbeitung von Edelemtallen zu Schmuck udn anderen Filigranen Arbeiten. Tatsächlic ist er als Kunstschmeid von den Griechen noch mehr geachtet als als Waffenehrsteller. Seine Atribute sind  Hammer, Zange, Amboss, sein Bart und der verkrüpelte Fuß. Heilig war ihm Hahn und Löwe sowie Eisen und die Fichte.

Hephaistos ist wohl der tragischste Gott in der griechischen Mythologie. Mit einem verkrüppelten Bein geboren und von der Mutter verstoßen (Hier könnt ihr den Mythos nachlesen). Noch dazu mit einer Ehefrau gestraft (Aphrodite) die ihn immerzu betrügt.Nein auch als Gott hatte es Hephaistos nicht leicht.

Unser Thema daher im Juni: Auch Helden haben Schwächen

Lest ein Buch in dem der Protagonist eine große Schwäche hat. Sei es eine körperliche Einschränkung, eine große Angst. Oder ein Charakterzug der den Prota selbst behindert

Wichtig ist nur, dass die Schwäche auch wirklich eine Einschränkung für den Protagonisten darstellt.
(Wenn z.B ein Prota Köchin ist und sehr unsportlich ist, behindert es sie wohl kaum im Alltag und es zählt daher nicht als Schwäche. Bei einer Fußballtrainerin wäre es ein erhebliches Manko und würde zählen)
Was die Ankündigung angeht: 
Wie bei dem Voting erwähnt seid ihr jetzt alle stolze Halbgötter in Camp Halfblood (Sagen wir einfach Camp Jupiter hatte ein Wasserschaden und zieht daher ins Camp Halfblood, bis Poseidon die Sache geregelt hat ;) )

Es gibt also nur noch ein Team. Ihr könnt aber trotzdem weiter Heldenpunkte sammeln und um den goldenen Dreizack kämpfen, der jeden Monat an das Halbblut geht, dass die meisten Punkte gesammelt hat.

 





Kommentare:

  1. Hey...

    Ich denke nicht, dass du dir mit diesem Monatsthema einen Gefallen tust. :/ Der Titel "Mut zur Hässlichkeit" in Verbindung mit körperlichen Behinderungen oder psychischen Schwächen finde ich doch sehr bedenklich und mehr als unglücklich ausgedrückt (noch dazu fehlt eigentlich der Bezug zu seinem Bein, geschweigedenn, dass er ja eigentlich der Gott des Feuers ist...)

    Das soll keineswegs böse gemeint sein. Ich wollte dich nur darauf hinweisen, dass deine Wortwahl bei anderen Lesern auf Verärgerung stoßen könnte, da Behinderungen in einem nicht gerade freundlichen, geradezu veralbernden Licht dargestellt werden. Ich gehe mal davon aus, dass du so etwas auf keinen Fall mit deinem Post erreichen wolltest, daher bitte ich dich, doch noch einmal genau über deinen Text zu schauen und eventuell einen anderen Titel für das Monatsthema zu wählen. So wirkt es doch sehr dikriminierend. :/

    Liebe Grüße
    Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu
      Danke für die Kritik und entschuldigung für die wirklich schlechte Formulierung =( Mein Ziel war es eigendlich, dass wir uns nicht nur die Heldentaten der Protagonisten vor Augen führen, sondern auch ihren Schwierigen Weg dahin udn dass auch Charaktere mit Schwächnen tolle Protas sind. Außerdem dachte ich, dass es schwierig wird Bücher mit Bezug zum Feuer zu finden.
      Ich habs gleich abgeändert und hoffe, dass es so besser ist.

      LG

      Löschen
    2. Ich dachte mir schon, dass es eigentlich anders gemeint war! :) Schön, dass du dir meinen Kommi zu Herzen genommen und einen anderen Titel gefunden hast. Ich finde, der ist jetzt auch viel aussagekräftiger, ist dir also wirklich gut gelungen. Mit dem alten Text hätte es schnell nach hinten losgehen können, wenn die falsche Person es liest. Wäre schade gewesen, wenn du dir damit selbst "ein Bein gestellt" hättest. :) Ist jetzt alles supi!

      Liebe Grüße
      Lena ♥

      Löschen