11. Juli 2018

Blogparade: Literarische Weltreise: Tag 1 Skandinavien

Literarische Weltreise – Blogparade + Gewinnspiel
 
 Huhu ihr Lieben,

Die Sommerferien haben fast überall begonnen und versetzen die Leute in Fernweh Laune. Hat euch auch das Reisefieber gepackt? Wenn ja und wenn wie bei mir der Geldbeutel leider nein sagt, dann macht doch eine literarische Weltreise. Petrissa vom Hundertmorgenwald nimmt uns mit auf eine Weltreise quer durch die Bücherwelt.
Alle zwei Wochen werden wir einen neuen Kontinent bereisen und als erstes entdecken wir Europa. Ich werde euch in diesen zwei Wochen auf mehrere Tage verteilt verschiedene Regionen zeigen. Packt also alles Nötige ein und dann viel Spaß mit meinen Europa Büchern 😉

Skandinavien

 Als erstes verschlägt es uns in den hohen Norden. Skandinavien ist bekannt für seine wilde Natur, aber auch der hohen Lebensqualität und hier kommen meine "Reisefotos" (Falls es eine Rezension von mir dazu gibt, sind die Bilder verlinkt)

https://miss-page-turner.blogspot.com/2017/02/rezension-angstmadchen.html


https://miss-page-turner.blogspot.com/2017/08/rezension-wie-das-licht-von-einem.html



https://miss-page-turner.blogspot.com/2016/10/classic-time-die-reise-zum-mittelpunkt.html




Als nächstes erkunden wir die britischen Inseln, freut euch schon mal darauf ;)

Termine der Blogparade:

09.07. - 22.07. Europa
23.07. - 05.08. Afrika
06.08. - 19.08. Asien
20.08. - 02.09. Australien
03.09. - 16.09. Südamerika
17.09. - 30.09 Mittel-/ Nordamerika




Kommentare:

  1. Huhu!

    Schön dass du auch mitmachst! Interessante Bücher hast du da dabei und so einen schönen Beitrag gestaltet :)

    Ich kenne davon nur Das Angstmädchen, das mir leider gar nicht gut gefallen hat. Ich hatte mir da viel mehr Gänsehaut erhofft ... Aber spielt das nicht in Japan oder so? Ich weiß es gar nicht mehr genau :D Jedenfalls bin ich schon auf deine anderen Beiträge gespannt!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke =)

      Schade, ich fand Angstmädchen ganz gut, jetzt auch nicht super gruselig, eher als spannender Mystery thriller. Und das Buch spielt bis auf dem 1. und letztem Kapitel in Schweden, genauer gesagt in Linköping, aber Yuko um die es sich dreht stammt aus Japan das ist schon richtig =)

      LG Sandra

      Löschen
    2. Ahhh alles klar, dann hatte ich das falsch in Erinnerung ;)

      Löschen
  2. Hallo Sandra,

    was für ein wunderschön gestalteter Beitrag.
    " Wie das Licht von einem erloschenen Stern" hört sich ja interessant an. Von der Krankheit habe ich noch nie gehört, die muss ich gleich mal googlen.
    Von Jules Verne habe ich mal "In 80 Tagen um die Welt" gelesen, aber irgendwie konnte es mich nicht erreichen. Ich habe nicht verstanden, was daran so große Literatur sein soll. :( Deswegen habe ich mich nie an das Buch getraut.
    Die Überfahrt find ich auch sehr interessant.

    Bin schon auf Deinen nächsten Beitrag gespannt.

    Liebe Grüße
    Petrissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu =)
      Ja ich hatte von der Krankheit auch noch nie etwas gehört. Das war auch mit ein Grund warum ich das Buch lesen wollte.
      Und wenn die ein Jules Verne nicht gefallen hat, werden dir die anderen sehr wahrscheinlich auch nicht gefallen, da sie vom Stil sehr ähnlich sind. Die Reise zum Mittelpunkt der Erde hat sogar noch mehr natürwissenscaftliche Ansätze. Aber so ist das eben, ich zum Beispiel kann dafür Goethe nicht leiden xD

      LG Sandra

      Löschen
  3. Ahoi liebe Sandra,

    wow was für eine tolle Aktion! Und ich liiiiebe die Gestaltung!! Wie hast du denn das gemacht? *-*

    Liebe Grüße, Mary <3
    marys-buecherwelten.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön ♥
      Benutz habe ich Gimp. Zuerst habe ich nach kostenlosen Polaroid Rahmen gesucht. Und die Cover jeweils passend dafür zugeschnitten. Titel/Autor/Inhalt daneben. Da mir das noch zu langweilig war, habe ich nach lizenzfreien "Travel icons" gesucht und die Rahmen damit noch etwas verziert. Herausgekommen sind dann zwei Vorlagen, bei denen ich nur die Cover und Titel, Aztor/Inhalt ändern muss.

      Es freut mich, dass es so großen Anklang findet ♥
      LG Sandra

      Löschen
    2. Wirklich klasse geworden!
      Und eine gute Idee, solche Rahmen einfach individuell zu verzieren :D
      Probiere ich vielleicht auch mal aus :)

      Sonnige Grüße,
      Mary <3

      Löschen
  4. Hi Sandra,
    das ist ja eine wirklich außergewöhnliche Gestaltung!
    Jules Verne finde ich klasse, auch wenn man dem Buch natürlich das Alter anmerkt.
    Der Plot mit der gruseligen Mutter auf dem Schiff klingt ja mal wirklich schauderhaft :/
    Hier stelle ich Europa-Bücher vor.
    LG,
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. HUhu =)
      Danke dir ♥ Ja ich erhoffe mir auch ein paar richtig schöne Gruselstunden. Momentan liegt das Buch noch auf meinem SUB, mal schauen wann ich dazu komme.

      LG Sandra

      Löschen
  5. Hallo Sandra,

    nun habe ich es auch endlich zu dir geschafft! :-) Dein Beitrag gefällt mir ausgesprochen gut! So viel Arbeit hast du dir mit der Gestaltung gemacht und es hat sich absolut gelohnt!

    Ich kenne aus diesem Post keines deiner Bücher. Ich bin aber auch seltener im Norden unterwegs.

    Habe gesehen, dass du mehrere Beiträge machst. Die anderen werde ich mir auch gleich anschauen.

    Falls du magst, komm doch gerne auch bei mir HIER vorbei.

    GlG, monerl

    AntwortenLöschen

Wichtig!
Mit der Nutzung dieser Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. (Mehr Informationen unter der Seite "Datenschutzerklärung")