25. April 2019

Top Ten Thursday: Darf's ein wenig mehr sein?

https://blog4aleshanee.blogspot.com/p/top-ten-thursday.html
Hallo ihr Lieben =)
Die letzten Wochen habe ich ja leider nicht am TTT teilgenommen, ich hab einfach nicht die Zeit gefunden,d ie Beiträge vorzubereiten. Dieses mal ist es mir aber endlich wieder gelungen, daher präsentiere ich euch:

10 deiner liebsten Reihen, die mehr als drei Bände beinhalten 




Am besten wir steigern uns, was die Anzahl der Bände angeht =) Wenn es eine Rezension zum ersten band von mir gibt, findet ihr sie im Cover verlinkt, bei allen anderen gelangt ihr zur Verlagsseite.

Die Bourbon Kid Reihe von Anonymus: 4 Bände


https://www.luebbe.de/bastei-luebbe/buecher/thriller/das-buch-ohne-namen/id_3183935Wenn Quentin Tarantino ein Buch geschrieben hätte und dabei so sturzbesoffen gewesen wäre, dass er Vampire und andere Fantasywesen sah, dann wäre wohl dieser Roman bez. diese Reihe dabei heraus gekommen. Es ist blutig, abgedreht, überdreht und einfach wahnsinnig unterhaltsam. Wo Mönche, Vampire, Serienkiller und Auftragsmörder im Elvis Kostüm aufeinander treffen, bleibt kein Körperteil am anderen.

Die Schwarze Thron Reihe von Kendare Blake: 4 Bände (drei bisher in D erschien)


https://miss-page-turner.blogspot.com/2017/06/rezension-der-schwarze-thron-die.htmlAktuell bin ich ja gerade wieder in Fennbirn unterwegs, daher kam mir die Reihe gleich in den Sinn. Auch wenn der vierte Band im deutschen noch nicht erschienen ist, sollte es wohl zählen, immerhin deutet nichts darauf hin, dass nicht auch der Finalband übersetzt werden sollte. Auf jeden Fall finde ich den Kampf der drei Königinnen um den Thron äußerst spannend und fiebere insbesondere mit meiner Favoritin Arsinoe mit.


 Die Besonderen Kinder Reihe von Ransom Riggs: 4 Bände


https://miss-page-turner.blogspot.com/2017/02/rezension-die-insel-der-besonderen.htmlBis vor ein paar Monaten hätte ich diese Reihe an dieser Stelle nicht aufführen könnten. Die Ankündigung einer Fortsetzung kam wohl für einige (wie mich) eher überraschend, dennoch freue ich mich sehr mehr von meinen lieb gewordenen besonderen Kinder zu lesen.

 Die Lunar Chroniken von Marissa Meyer: 4 Bände


Von dieser Reihe habe ich erst den ersten band lesen können, diesen fand ich aber so unheimlich gut, dass ich mir einfach nicht vorstellen kann, dass ich die restlichen Bände nicht mögen werde, es erscheint mir unmöglich =)

Die Per Anhalter durch die Galaxis Reihe von Douglas Adams: 5 Bände


https://miss-page-turner.blogspot.com/2019/04/rezension-per-anhalter-durch-die.htmlLeser meines Blogs werden mitbekommen haben, dass ich den ersten Band dieser Reihe gerade erst gelesen habe ähnlich wie bei den Lunarchroniken, liegen die Folgebände noch vor mir (der 2. durfte immerhin schon einziehen), aber bin ich mir zu 42% sicher, dass auch der Rest fantastisch wird. Allein schon wegen Adams Stil.

Die Harry Potter Reihe von J.K. Rowling: 7 Bände + Theaterstück



https://www.carlsen.de/taschenbuch/harry-potter-und-der-stein-der-weisen-harry-potter-1/17600Selbstverständlich kann auch ich nicht über mehrteilige Lieblingsreihen reden, ohne Harry Potter zu erwähnen. Ich wette unser Lieblingszauberer wird diese Woche auf unzähligen Listen vertreten sein *lach.














Die Der Magische Schlüsse Reihe von Kate Forsyth: 6 Bände im Original, 9 im deutschen


https://miss-page-turner.blogspot.com/2016/04/rezension-der-magische-schlussel-01-der.htmlIch freue mich bei dieser Gelegenheit auch diese unbekanntere Fantasyreihe vorstellen zu können. Die reihe ist fast 20 Jahre alt (2015 erschien eine Neuauflage als E-Books) und auch wenn einzelne Bände in ihrer Qualität etwas schwanken kann ich die Reihe als Gesamtes nur loben. Sie hat mich super unterhalten.

Die Percy Jackson und Helden des Olymp Reihe von Rick Riordan: 10 Bände in zwei nahtlos aufeinander folgenden Reihen


https://miss-page-turner.blogspot.com/2018/02/rezension-percy-jackson-diebe-im-olymp.htmlhttps://miss-page-turner.blogspot.com/2018/06/rezension-helden-des-olymp-der.htmlKaum ein Autor schreibt für mich so unterhaltsam wie Rick Riordan! Ich kann nicht viel mehr sagen, als dass ich diese Reihe liebe. 


















 Die Askir und Götterkriege Reihe von Richard Schwartz: 14 Bände in zwei nahtlos aufeinander folgenden Reihen


https://miss-page-turner.blogspot.com/2019/01/rezension-die-gotterkriege-die-rose-von.html
https://miss-page-turner.blogspot.com/2018/11/rezension-das-geheimnis-von-aksir-das.htmlSagte ich, ich kenne kaum einen unterhaltsameren Autor als Rick Riordan? Nun Richard Schwartz ist da definitiv eine würdige Konkurrenz. Seine Bücher überzeugen mit Witz, herzlichen Charakteren und der Tatsache, dass es selbst nach 12 und mehr Bänden immer noch spannend bleibt. Ich liebe diese Reihe abgöttisch.


Die Black Dagger Reihe von J.R. Ward: (bisher) 17 im Original und 33 im Deutschen (noch nicht alle erschienen) weitere Bände könnten folgen


Black Dagger ist ein wahres Monster an Reihe. Ehrlich gesagt wüsste ich nicht, ob ich sie heutzutage beginnen würde, vielleicht ja, aber wohl eher ausleihen statt kaufen, denn da aus reiner (unverschämter) Geldmacherei die ohnehin nicht allzu dicken Originalbände im Deutschen geteilt werden, kommt mein Geldbeutel nicht mehr mit den Büchern hinterher und ich hocke bei Band 18. Was schade ist, denn ich finde die Reihe immer noch wirklich gut, nicht allzu tiefgründig, aber witzig, unterhaltsam und sehr sexy.

Ich bin schon gespannt auf eure Mehrteiler =)

  Und eine kleine freche Schleichwerbung:

Aktuell läuft das lustige Cover Raten. Gewinnt eins der Bücher, die ihr erraten könnt






Kommentare:

  1. guten morgen

    Also die Harry Potter Reihe habe ich auch mit aufgelistet =)
    Um die Black Dagger Reihe bin ich früher schon immer rumgeschlichen und wollte sie kaufen, aber ich glaube die viiiiele Bände die es dazu gibt, haben mich wohl davon abgehalten *lach*

    LG Sheena

    https://sheenascreativworld.blogspot.com/2019/04/aktion-top-ten-thursday-zeige-10-deiner.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu =)
      Kann ich verstehen,das mit Black Dagger, als ich begann gab es erst 6 Bände *lach
      LG Sandra

      Löschen
  2. Guten Morgen,

    zwar kenne ich fast alle deine Reihen vom Sehen, bisher habe ich aber nur eine davon angelesen.
    Aktuell lese ich den zweiten Band der Luna Chroniken, der mir bisher auch wieder gut gefällt. Die Reihe will ich bis zum Sommer auf jeden Fall durch haben.

    Mit der Black Dagger-Reihe liebäugele ich schon seit einigen Jahren. Aber je mehr Bücher es werden, desto mehr schreckt es mich irgendwie ab, da es gar kein Ende zu nehmen scheint.


    Unser Beitrag

    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu =)
      Ich wünschte ich könnte auch mit den Lunar Chroniken weiter machen. Leider erlaubt mir meine finanzielle Situation momentan keine großartigen Buchkäufe und raus rücken zum tauschen will es keiner (was für das Buch spricht *lach)

      LG Sandra

      Löschen
  3. Schönen guten Morgen!

    Eine interessante Auswahl :D

    Gelesen hab ich davon die Bourbon Kid Reihe (klasse!), 3 Bände von den besonderen Kindern (außergewöhnlich!), die Luna Chroniken (genialer Mix) und Harry Potter (meine Lieblingsreihe immer noch)

    Der Schwarze Thron interessiert mich, davon hab ich schon viel gutes gehört!
    "Per Anhalter durch die Galaxis", ich glaube den ersten Band hatte ich vor 20 (?) Jahren oder so gelesen *lach* Ich fand das damals sehr sehr gut, hab aber leider nicht weitergelesen.

    Außerdem interessiert mich sehr die Reihe von Richard Schwartz. Er wird immer wieder im Fantasy Genre erwähnt und sehr viele schwärmen von seinen Büchern. Da bin ich schon sehr neugierig drauf muss ich sagen :D

    Liebste Grüße und einen schönen Donnerstag!
    Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den schwarzen Thron, kann ich dir echt empfehlen, habe diesen Monat erst den dritten band gelesen und der wird mein Monatshighlight werden, wie die beiden Vorgänger auch schon =)

      LG Sandra

      Löschen
  4. Hey Sandra :)

    Gelesen habe ich von deiner Liste bisher schon Harry Potter und die beiden Reihen von Rick Riordan. HP ist nicht auf meiner Liste gelandet, weil wir es heute wahrscheinlich schon bei jedem anderen sehen werden^^ Helden des Olymp stand mal drauf, musste dann aber leider zugunsten einer anderen Reihe weichen.

    Von den besonderen Kindern habe ich bisher nur den ersten Band gelesen, der konnte mich aber leider gar nicht überzeugen. Liegt vermutlich aber daran, dass ich zuerst den Film geschaut habe und dann deutlich andere Erwartungen an das Buch hatte.

    Black Dagger, Luna-Chroniken und Schwarze Thron stehen noch auf meiner Leseliste^^

    Liebe Grüße
    Andrea
    Meine liebsten langen Reihen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi =)
      Da hast du wohl recht HP sieht man dieses Mal wirklich häufig.
      Bei der Insel war es bei mir genau anders herum. Ich hatte das Buch gelesen und war dann vom Film enttäuscht, weil er sich so weit vom Buch entfernt und in meinen Augen völlig unsinnige Abweichungen (wie das vertauschen von Emma und Olivia)durchführte. Der Tim Burton Style ist aber grßartig und hätte ich das Buch nicht zuvor gelesen, wäre ich vom Film sicher begeistert gewesen.

      LG Sandra

      Löschen
  5. Guten Morgen,
    wir haben sogar eine Gemeinsamkeit .. die erste die ich heute bei irgendeinem Beitrag entdecken konnte.
    PER ANHALTER befindet sich auch in meiner Liste ...
    Von HP und Black Dagger habe ich die ersten Bände gelesen bis ich die Lust verlor und von PJ kenne ich bisher nur den ersten Band.
    Deine anderen Reihen kenne ich nur vom Namen her...
    Liebe Grüße
    Martin
    Mein Beitrag: https://bit.ly/2GAORkJ

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi =)
      Da das freut mich, so häufig kommt es ja nicht vor. Toll auch, dass doch mehr den Bourbon kid kennen, als ich dachte =D

      LG Sandra

      Löschen
  6. Hallo Sandra,
    so einige Buchreihen von deiner Auswahl kenne ich sogar. Gemeinsam haben wir heute sogar auch recht viel. :)

    Mit der Reihe Black Dagger liebäugel ich schon länger, aber mich schreckt die länger der Reihe etwas ab. Ich muss unbedingt mal schauen, ob sie als E-Book erhältlich sind oder ob meine Bibliothek sie hat.

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu =)
      Die meisten Bibliotheken, die ich kenne, haben von Black Dagger zumindest die ersten 10 Bände da, bei den höheren kommt es drauf an.

      LG Sandra

      Löschen
  7. Hallo Sandra,
    deine vorgestellten Reihen kenne ich alle zumindest vom Sehen her. Beendet habe ich Harry Potter. Bei den Luna Chroniken warte ich auf die weiteren Teile im Taschenbuch-Format, glaube aber nicht mehr so richtig, dass sie noch erscheinen werden. Dann werde ich die Reihe mit den Hardcover-Ausgaben fortsetzen.
    Von Percy Jackson habe ich bis jetzt nur Teil 1 gelesen. Die restlichen 4 Teile warten noch im Schuber.
    Von Richard Schwartz habe ich Teil 1 der Lytar-Chronik gelesen. Von Askir habe ich aber auch schon viel Gutes gehört.
    Liebe Grüße
    Tinette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu =)
      Die Lytar Reihe wartet auch noch hier zu Hause, aber erstmal möchte ich die Götterkriege fertig re-readen bez. habe ich die letzten Beiden noch gar nicht gelesen, weil ich mir immer dachte (da musst du erst alles vorher re-readen)

      Leider glaube ich auch nicht, dass die Luanr Chroniken noch weiter als tb erscheinen werden, höchstens nochmal als Gesamte Neuauflage, so wie z.B aktuell mit der Grischa Trilogie

      LG Sandra

      Löschen
  8. Hey Sandra,

    ich habe heute auf so viele Listen die Luna-Chroniken gesehen, ich glaube ich sollte der Reihe wirklich noch mal eine Chance geben, denn ich bin irgendwie nie über Band 1 hinausgekommen. Dabei hat der mir sogar ziemlich gut gefallen.

    Die Percy Jackson Reihe gehört auch immer noch zu meinen Lieblingen (was ja eine unsere Gemeinsamkeiten ist) und wie ich gestern gesehen habe bringt der Carlsen Verlag im Oktober eine illustrierte Ausgabe zum 1 Buch von PJ raus, darauf bin ich schon wirklich gespannt.

    Liebste Grüße und einen schönen Abend,
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hui, das mit der illustrierten Ausgabe wusste ich noch gar nicht =D
      Da bin ich aber neugierig.

      LG Sandra

      Löschen
  9. Guten Abend!

    Unsere Gemeinsamkeiten hast du ja schon festgestellt :) Die "Harry Potter"-Reihe und "Percy Jackson" gehören zu meinen Favoriten und "Helden des Olymps" hat mir auch gut gefallen, obwohl ich die Bücher nicht ganz so gut fand wie die Reihe um Percy.
    Von "Black Dagger" kenne ich die ersten beiden deutschen Bände und diese fand ich recht gut; "Wie Monde so silbern" und den zweiten Band mochte ich ebenfalls. "Der schwarze Thron" steht auf meiner Wunschliste.

    Ich wünsche dir schon einmal einen schönen Freitag und ein tolles Wochenende.
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi =)
      Da gebe ich dir Recht, mir haben die Percy Bände auch besser gefallen, als die Helden des Olymp, mit der Ausnahme, dass man in letztere mehr Percabeth bewundern kann ♥

      LG Sandra

      Löschen
  10. Guten Morgen, ich freue mich total, dass jemand die Reihe von Anonymus nennt. Ich kenne kaum jemanden, der sie gelesen hat. Ich habe sie schon 2x gelesen, da ja dann Psycho Killer und der nächste Band dazu gejören und ich alles nocch einmal in einem Rutsch gelesen habe. Absolut genialer böser Humor. Die Reihe von Ransom Riggs subbt noch bei mir, da ist aber ein neuer Band erschienen, also warte ich noch mit dem Lesen, bis ich ihn habe. Harry Potter kenne ich natürlich ebenso Richard Schwartz. Die liest jetzt auch gerade mein Freund. Der magische Schlüssel werde ich mir mal anschauen. Ich bin immer auf der Suche nach schönen neuen Reihen. Hab einen schönen Tag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu =)
      Mich hat es auch erstaunt, dass doch mehr als gedacht den Bourbon Kid kennen (und lieben). Ich persönlich bin ja eh immer für schwarzen Humor zu haben =D

      LG Sandra

      Löschen
  11. Hallo Sandra, :)
    von der Reihe von Anonymus habe ich ein Band gelesen. Mir hat er gut gefallen, aber irgendwie habe ich die Reihe doch nie fortgesetzt.
    Die Luna Chroniken musste ich bei meiner Liste auch nennen. Eine tolle Reihe. :) Und auch Harry Potter durfte bei mir nicht fehlen. :)
    Ich mag Rick Riordans Schreibstil auch sehr und habe Percy Jackson daher auch auf meine Liste genommen. Von Helden des Olymp habe ich nur den ersten Band gelesen, der zweite wartet aber schon auf dem SuB. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen

Wichtig!
Mit der Nutzung dieser Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. (Mehr Informationen unter der Seite "Datenschutzerklärung")