29. Mai 2019

Neues Seelenfutter im April 2019: Von Kriegerinnen, Töchter des Waldes und dem Platz an der Sonne

Huhu Booklovers ♥
Irgendwie bin ich in letzter Zeit immer spät drann damit die Neuzugänge des letzten Monats zu zeigen *lach Aber noch ist der Mai nicht vorbei, also kann ich noch das Seelenfutter aus April präsentieren =)


 
 
Der Zweite Band der Anhalter Reihe musste sofort gekauft werden, als ich den ersten beendet habe. Ice habe ich als Restposten reduziert gefunden, das Buch steht auf meiner Wuli, seit ich die Blutkönigin derselben Autorin gelesen hatte und das mein Jahreshighlight 2017 war.

 
 Den 4. Anhalter Roman, Lost Souls, Fire & Frost und den Winter der schwarzen Rosen habe ich von Tauschticket. Gerade bei den letzten Beiden, habe ich mich riesig gefreut ♥ Die Tochter des dunklen Waldes ist von Tauschgnom, habe ich dort für meine letzten Punkte eingetauscht, ich werde da aber nicht weiter aktiv sein, warum, weshalb, wieso erscheint demnächst in einem Beitrag zu Tauschbörsen ;) 

Darüber hinaus habe ich beschlossen, dass ich mich mal an zeitgenössische Literatur wagen möchte. Ein platz an der Sonne ist eine zeitgenössische Dystopie, das erschien mir als guter Kompromiss zwischen bekannten und neuen und ich habs bei Lovelybooks ertauscht.


 Eine heiß ersehnte Fortsetzung und auch schon gelesen und rezensiert.







Kommentare:

  1. Der schwarze Thron ist toll. Hab das Buch verschlungen!

    AntwortenLöschen
  2. Hey du,
    bei "Fire & Frost" lese ich in Kürze den dritten Band. Hast du den ersten schon durch?
    Ich wünsche dir schöne Lesestunden.
    Liebe Grüße, Petra von Papier und Tintenwelten

    AntwortenLöschen

Wichtig!
Mit der Nutzung dieser Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. (Mehr Informationen unter der Seite "Datenschutzerklärung")