10. Juli 2019

Rückblick Juni 2018

Das halbe Jahr ist rum und ich kann es immer noch nicht fassen. Mir ist, als fließt die Zeit wie ein rasender Fluss und ich mittendrin in einem winzigen Paddelboot.





5  gelesene Bücher + 1 abgebrochenes |♦| 2.417 gelesene Seiten |♦| 2 verfasste Rezensionen  (+2 noch aus dem Mai) 
3x 6▲ | 1x 5▲| 1x 2▲| 1x 1▲

Ihr seht, im Juni bin ich nicht mehr ganz so viel zum lesen gekommen, als wie noch im Mai. Auch war es recht durchwachsen. Lady Trent konnte mich wieder überzeugen. Eine fantastische Reihe, und die Erste mit mehr als 2 Bänden, in der jeder Band die volle Punktzahl bekam, allerdings habe ich sie in meinen Highlights ja schon im April verewigt und weil meine Monatshighlights nicht nur mit einer Reihe füllen *lach Deswegen und auch weil es den Titel natürlich ebenso verdient hat, küre ich Die Spiegelreisende: Die verlobten des Winters als Monatshighlight ♥.

Tut mir Leid, die BA Arbeit raubt mir zu viel Zeit um viel auf anderen Blogs unterwegs zu sein. Deswegen gibt es diesen Monat leider keine Blogbeiträge.

 
 Ich habe wieder zwei langfristige Neuerscheinungen entdeckt. 

Zum einem geht Red Rising offensichtlich weiter. Ich habe den ersten geliebt, kam aber leider immer noch nicht dazu, mir den zweiten zu besorgen. immerhin den dritten konnte ich mittlerweile ergattern. Dennoch finde ich es toll, dass es noch weiter geht. Das Buch kommt am 18.03.2020 heraus.


Das andere ist eine Novel zu Avatar, der Herr der Elemente. Ich liebe die Serie, ich habe jede einzelne Folge schon mehrmals gesehen. Demnächst möchte ich mir auch die Comics zulegen und auf diese Novel die den vorherigen Avatar Kyoshi behandelt freue ich mich riesig. Erscheinungsdatum ist der 02.12.2019
 

Min. 3 Klassiker im Jahr lesen

Stand: 1 (Per Anhalter durch die Galaxis)
Langsam sollte ich wohl den zweiten lesen, mal sehen ob ich es jetzt im Juli schaffe.

SUB reduzieren (von 186)

Stand: 190
Naja, wenigstens eins weniger als im Juni, allerdings dank weniger Neuzugänge, als fleißigem lesen *lach

Mehr Bücher re-readen und auch rezensieren

nichts Neues

min. einen Post im Monat schreiben, der keine Rezension oder regelmäßige Rubrik wie Neuerscheinung, TTT oder Neuzugänge ist.

Weiterhin Die größte Schande überhaupt 🙈🙈

Bachelorarbeit, Bachelorarbeit und nochmal Bachelorarbeit. Gott ich bin so schlimm was aufschieben geht und kann mich so schlecht motivieren zu arbeiten 🙈🙈🙈 Daher komme ich so wahnsinnig langsam voran. Ich wünschte es gäbe ein Belohnungssystem, so alle 10 Seiten bekomme ich ein Buch. Das wäre toll, aber dafür haben wir kein Geld. Also heißt es so den Schweinehund besiegen (es ist aber ein ziemlich fettes Schwein xD)

Das mit meinem Wunschmaster klappte übrigens nicht, was mich ziemlich deprimiert hat. Jetzt habe ich mich für Plan B Geschichtswissenschaften beworben. 




Kommentare:

  1. Hallo Sandra,

    ich fand die Red Rising-Trilogie unheimlich toll, allerdings weiß ich noch nicht so ganz, ob ich auch das Spin-Off lesen will. Ich hab - wie so oft bei Spin-Offs - ein bisschen Angst, dass es meinen Eindruck von der eigentlichen Reihe schmälern könnte.

    Viel Erfolg und Motivation für deine Bachelorarbeit!!

    Liebe Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu =)
      Stimmt schon, die Gefahr besteht wohl immer, wobei ich persönlich doch eher bereit bin das Risiko einzugehen, denn was, wenn das Spin off die Welt wunderbar ergänzt? Das dann zu verpassen fände ich noch viel schlimmer. Notfalls kann man ja erstmal ein paar Rezensionen abwarten.

      LG Sandra

      Löschen
    2. Ja, ich bin da immer ein bisschen hin und her gerissen. ^^ Aber ich schätze, genau das ist mein Plan - erst mal Rezensionen abwarten. :D

      Löschen

Wichtig!
Mit der Nutzung dieser Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. (Mehr Informationen unter der Seite "Datenschutzerklärung")